Siliconkautshukerzeugnisse

 

 

SICO RUBENA setzt die Tradition der Verarbeitung von Siliconkautschuken der Firma RUBENA a.s. fort, die sich schon Anfang der sechziger Jahre mit der Thematik beschäftigt hat. Unsere Zuverlässigkeit und hohe Fertigungsqualität entsprechen den internationalen Standards und wurden durch die Gesellschaft SGS Zürich zertifiziert.

Moderne Systeme der Produktionslenkung und -planung sind für die Firma SICO Rubena wichtige Mittel, um die Lieferungen der Qualitätsprodukte rechtzeitig sichern zu können. Unser Ziel ist es, immer die richtige Menge und Qualität zu der richtigen Zeit zu liefern, wie es die Kundenplanung erfordert. Durch die Überwachung von jedem unserer Herstellungsprozessen bemühen wir uns, unsere Ziele zu erreichen.

Zu den charakteristischen Eigenschaften von Siliconvulkanisaten zählt, unter Berücksichtigung ordnungsgemäßer Verarbeitung, die physiologische Unbedenklichkeit und Lebensmittelkonformität, eine deutlich bessere Temperaturbeständigkeit verglichen mit anderen Elastomeren, sowie eine hohe Witterungs- und UV-Beständigkeit. Desweiteren verfügen sie über gute Elektroisoliereigenschaften. Außerdem können sie dauerhaft verklebt / vulkanisiert und nahezu beliebig eingefärbt werden.

Produkte aus Siliconkautschuk sind temperaturresistent im Bereich von - 60 °C bis +200 °C. Sonderqualitäten erreichen Temperaturbeständigkeiten bis +300 °C, bzw. -100 °C. Eine Einsetzbarkeit in Öl ist auf Öle mit einem Anilinpunkt höher als 100 beschränkt. Siliconprodukte finden breite Verwendung im Gesundheitswesen, im Flugzeugbau, im Bauwesen, in der Automobilindustrie und in der Haushaltsgeräteherstellung.

ALLGEMEINE EIGENSCHAFTEN 

Alterungs-, Wetter- und Ozonbeständigkeit
Außergewöhnliche Beständigkeit sowohl gegen Ozon, Sauerstoff, UV- und Höhenstrahlen als auch gegen Witterungseinflüsse jeglicher Art. 

Physiologische Eigenschaften
Physiologisch inert und unter der Voraussetzung geeigneter Verarbeitung lebensmittelkonform gemäß den einschlägigen BGA-/FDA-Regularien.

Strahlenbeständigkeit
Strahlenbelastungen bis 10 Mrad bleiben ohne gravierenden Einfluss auf die Bruchdehnung.

Dielektrische Eigenschaften
Ausgezeichnete Isoliereigenschaften auch bei hohen Temperaturen; leitfähige Sonderqualitäten durch Mischungsmodifikation möglich.

Temperaturbeständigkeit
Ungewöhnlich gute Beständigkeit sowohl gegen niedrige als auch gegen hohe Temperaturen.
Standardtypen: -60° C bis +200° C
Sonderqualitäten: -100° C bis +300° C
Konstanz vieler physikalischer Eigenschaften über weite Temperaturbereiche

Dampfbeständigkeit
Sehr gute Beständigkeit gegen kochendes Wasser, hydrophober Charakter verhindert Wasseraufnahme, Beständigkeit gegen Wasserdampf bis ca. 140° C, wiederholte Sterilisationen möglich.

Chemiekalienbeständigkeit
Neutral gegenüber Lacken und Kunststoffen, gute Beständigkeit gegenüber wässrigen Lösungen schwacher Säuren und Laugen auch bei höheren Temperaturen sowie polaren Flüssigkeiten (z. B. mehrwertige Alkohole etc.) bedingte Verwendbarkeit bei unpolaren Flüssigkeiten (aliphatische oder aromatische Mineralöle, Benzin etc.).

Brandverhalten
Standardmaterialien entsprechen der DIN 4102 B2; Einstellung selbstverlöschender Eigenschaften unterschiedlicher Anforderungen durch Mischungsmodifikation möglich.

Farben und Formen
Nahezu beliebige lichtechte farbliche und umfangreiche geometrische Gestaltungsmöglichkeiten durch eigene Mischungsherstellung und eigenen Werkzeugbau.

Foto